DAS SAGEN ANDERE:

„Hinter dem Orchester auf dem Rang sitzend konnte ich den Dirigenten wie auch die Percussion genau beobachten, was auch ein besonderes Erlebnis war. Die Musik hat das Publikum wie auch mich, voll mitgenommen.“
Harry H., Konzerthaus 

„… bei Tschaikowsky war ich dann total eingenommen von der ergreifenden Musik und dem beinah schöpferischen Dirigat Antoine Rebsteins. Im 2. Rang direkt über der Bühne bot sich ein beeindruckendes Bild.“
Gerbera, Konzerthaus

„Das Junge Orchester entwickelt sich zu einem Spitzenorchester in der Berliner Orchesterlandschaft.
 Das wird immer wieder unter Beweis gestellt. Bewundernswert die Leistung des Solisten am Flügel.
 Die „Pathétique“ war ein Erlebnis. Wir freuen uns auf die nächsten Konzerte! Sieben Sterne!“
Claudia, Emmauskirche

„… Die vorderen Sitzreihen sind so dicht am Orchester, dass man sich von der Musik schon quasi umarmt fühlt. In Bezug auf die Sinfonie von Tschaikowski war jedoch dies alles ein Zugewinn. Man fühlte sich umschlungen von Musik, emporgehoben und davongetragen bis hin zum unaufgelösten Finale, das einen frösteln liess … “
Thomas Pynchon, Emmauskirche

SOMMERKONZERT 2019

Montag, 10. Juni 2019
20:00 Uhr

GROßER SENDESAAL
DES RBB

Programm:

Maurice Ravel
Alborada Del Grazioso

Maurice Ravel
Klavierkonzert
für die linke Hand
(Solist: Antoine Rebstein)

Robert Schumann
4. Sinfonie

Rückblick 25 JAHRE JOFU

JUBILÄUMS-
KONZERT

SONNTAG
DEN 3. Februar 2019

Wir sind stolz auf unsere
25 Jahre und auf unser tolles Konzert
im Konzerthaus Berlin! Besser kann man eine so
lange Zeit voller Freundschaft, Stress,
Zufriedenheit, Ärger, Arbeit und
Herzblut nicht feiern! Vielen Dank an alle Unterstützer,
treue Kunden und Freunde des Orchesters!

JOFU LOVE FOREVER

Hier geht es zum Programmheft:

https://indd.adobe.com/view/cacd22ed-0ff4-45e0-b087-ba2aa98eb45f

Proben 
Ort und Zeit

Unsere wöchentlichen Proben sind immer sonntags von 18:30 – 21:30 Uhr in der Schillerpromenade 16, Berlin-Neukölln

Du willst im JOFU mitspielen?

Derzeit suchen wir:
Bratschen, Kontrabässe, Hörner und eine Flöte, die auch Piccolo spielen kann
Alle Einzelheiten unter: